Frequently Asked Questions

Kulinado ist eine Lieferkantine, die keine eigene Küche betreibt, sondern das Beste aus dem Mittagsangebot ausgewählter Restaurants und Cateringfirmen direkt in Ihr Büro bringt.
Nein. Wir beliefern aktuell ausschließlich Unternehmen ab einer Größe von 10 Mitarbeitern.
Kulinado funktioniert wie eine Kantine, d.h. wir liefern 5 Tage die Woche und die Menüs werden in größeren Gebinden angeliefert. Einzelbestellungen sind deshalb nur gegen Aufpreis und Erstattung der Transportkosten möglich.
Wir haben Kulinado vor einigen Monaten gestartet und fahren gerade den Betrieb hoch. Dabei kommt teilweise Technik und Software zum Einsatz, die vorher nur „trocken“, d.h. außerhalb des Tagesgeschäft getestet werden konnte. Die Beta-Phase wird etwa 90 Tage dauern und es kann in diesem Zeitraum vorkommen, dass sich Prozesse verzögern oder Abläufe verlängern. Wir hatten zwar bisher noch keine einzige verspätete Lieferung. Trotzdem möchten wir der Fairness halber unsere Erstkunden auf diese Eventualität hinweisen.
Kontaktieren Sie uns! Der erste Schritt ist eine fünf- bis zehnminütige Bedarfsanalyse Ihres Unternehmens, die ein Mitarbeiter unseres Service-Team telefonisch durchführt. In der Regel vereinbaren wir im Anschluss einen Vor-Ort-Termin in Ihrem Büro, um die Räumlichkeiten kennenzulernen. Danach erstellen wir Ihnen ein Angebot in Form eines Liefervertrags. Die erste Lieferung kann nach Wunsch direkt am ersten Tag nach Unterschrift erfolgen.
Kulinado bietet Arbeitgeber und Arbeitnehmer sämtliche Vorteile einer klassischen Kantine einschließlich subventioniertem Mittagstisch und volle, steuerliche Absetzbarkeit. In den meisten Fällen machen wir unsere Lieferung direkt davon abhängig, ob der Arbeitgeber zuzahlt. Erfreulicherweise haben die meisten Chefs inzwischen eingesehen, dass gute Ernährung ein Grundstein für Leistungsfähigkeit ist.
Wir bauen unsere Partnernetzwerk massiv aus und werden in Kürze das Münchner Stadtgebiet vollständig abdecken können. Der Schwerpunkt liegt dabei auf möglichst hoher Qualität und kurzen Lieferwegen.Unser Ziel: maximal 1500 Meter Transportweg zwischen Küche und Speiseraum.
Ja und Nein. Wir haben uns grundsätzlich gegen eine Mindestbestellmenge entschieden, weil es natürlich vorkommen kann, dass an manchen Tagen weniger als 10 Mitarbeiter im Büro sind. Allerdings erheben wir bei weniger als 10 Menüs eine Anfahrtspauschale von €15,-, um die Unkosten zu decken.
Natürlich sind wir sehr daran interessiert zu erfahren, von welchem Lieblings-Restaurant Sie gerne beliefert werden möchten. Am besten via Mail an partner@kulinado.de. Außerdem können Sie durch direktes Feedback auf das gelieferte Essen schnell und unkompliziert an der Gestaltung der Liefer- und Warenqualität mitwirken. Die Auswahl der liefernden Küche bleibt jedoch letztendlich Kulinado vorbehalten.
Jeder Mitarbeiter hat seinen eigenen Login-Bereich, in dem er für den jeweiligen Wochentag aus mehreren Menüvorschlägen auswählen kann. Die Bestellung sollte bis Ende der Woche für die jeweilige Folgewoche eingehen. Natürlich assistiert unser Ernährungsteam gerne bei der Zusammenstellung, z.B. wenn es um Fragen bei der Zusammensetzung geht.
Unsere Servicemitarbeiter entscheiden gemäß den Konditionen des Liefervertrags über die Annahme der Bestelländerung oder des Stornos und wir sind grundsätzlich bemüht, auf dem Kulanzweg jeder Eventualität gerecht zu werden.
Ein Kulinado-Menü besteht aus einem Hauptgericht und einem kleinen Dessert oder einem Beilagensalat.
Die Anlieferung erfolgt in Terrinen, die mit professionellen Warmhaltevorrichtungen und am Verzehrort installiert werden.
Zusätzliche Bestellungen sind bis zu zwei Stunden vor Lieferung möglich und werden zum gleichen Netto-Preis wie Mitarbeitermenüs berechnet. Wir müssen allerdings aus steuerrechtlichen Gründen für Zusatzlieferungen den regulären Mehrwertsteuersatz von 19% erheben.
Kulinado liefert auch samstags bei regelmäßiger Abnahme von mindestens 10 Mittagsmenüs.