TEILNAHMEBEDINGUNGEN (STAND MAI 2015)

FÜR DIE TEILNAHME AM EMPFEHLER-PROGRAMM GELTEN DIE FOLGENDEN VORAUSSETZUNGEN

  • Empfehler werden nicht als Mitarbeiter der FoodApps GmbH (im weiteren FoodApps) tätig. Ihre Tätigkeit ist darauf beschränkt, Möglichkeiten zum Abschluss eines Kantinenvertrags oder Kontakte zwischen einem potenziellen Auftraggeber und FoodApps herzustellen.
  • Teilnahmeberechtigt ist jeder, der volljährig ist.
  • Mitarbeiter/-innen von FoodApps und von Restaurantpartnern sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  • Vom Prämienbezug ausgeschlossen sind Empfehlungen
    • bei denen bereits ein Auftragsverhältnis zwischen FoodApps und Auftraggeber bestand
    • die bereits bestehende Verträge ergänzen (z.B. Aufnahme einer Zweigstelle)
    • die ausschließlich einen Produktlinienwechsel beinhalten (z.B. von Standard auf Premium)
    • die ausschließlich Zuzahlungen in bereits bestehende Verträge beinhalte
    • die gezielt/systematisch gegenseitig erfolgen
  • Entscheidend für die Auszahlung der Prämie ist der Abschluss eines vollen Liefervertrags.
  • Der Empfehler darf eine Empfehlungsmail nur dann verschicken, wenn der Empfohlene der Empfehlung und dem Erhalt der entsprechenden E-Mail zugestimmt hat. Sollten Dritte aufgrund unaufgeforderter Zusendungen Ansprüche geltend machen, zeichnet sich der Empfehler verantwortlich. Auf Nachfrage hat der Empfehler die Einwilligung gegenüber FoodApps nachzuweisen.
  • Der Prämienanspruch besteht wenn
    • der Empfohlene innerhalb von 60 Tagen einen rechtswirksamen Liefervertrag abschließt (maßgeblicher Zeitpunkt ist die Antragsstellung) und dieser von FoodApps angenommen wird.
    • die Empfehlung schriftlich, online oder telefonisch FoodApps mitgeteilt wird.
    • der Vertrag wirksam zustande gekommen ist und weder vom Kunden noch von FoodApps abgelehnt, widerrufen oder gekündigt wurde.
  • Wird ein Empfohlener von mehreren Empfehlern geworben, entscheidet die Reihenfolge des Eingangs der Mitteilung über den Anspruch.
  • Eine nachträgliche Meldung der Empfehlung für einen bereits wirksam zustande gekommenen Vertrag ist nicht möglich.
  • FoodApps behält sich vor, Empfehler und Empfohlene vom Programm auszuschließen, wenn diese gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen oder Anzeichen dafür vorliegen, dass die Kundenwerbung missbräuchlich erfolgt. Bei Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen oder sonstigen Missbräuchen verfällt der Anspruch auf die Prämie. Bereits gewährte Prämien sind in diesen Fällen zurückzuerstatten. Weitergehende Ansprüche von FoodApps bleiben hiervon unberührt.
  • Die Teilnahmevoraussetzungen für das Empfehlerprogramm sowie die Prämienart und -höhe kann FoodApps jederzeit auch ohne Vorankündigung ändern oder ergänzen. Maßgeblich ist die Prämienankündigung in ihrer jeweils aktuellsten Form.
  • Mit der Teilnahme erkennen Sie die Bedingungen in ihrer jeweiligen Fassung an.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.